Folgen

Ab nächsten Monat kann bei uns in der Stadt im Bus nicht mehr Bar bezahlen. Wieviele Eurer Kinder haben eigentlich eine eigene EC oder Kreditkarte?

@mirsch haben wir schon länger, aber ist auch nicht so ein problem da man auch vie sbb app über unterschiedliche methoden bezahlen kann

@absturztaube Das geht bei uns nicht, da das Handyticket nur mit "dem deutschen Personalausweis, dem deutschen EU-Reisepass, der Bankkarte oder Maestrokarte (ec/Girocard) bzw. der Kreditkarte" als "Kontrollmedium" gültig ist.
Ausweis gibt es in Deutschland aber erst ab 16. Und den Reisepass hat das Kind ja nun nicht dauernd dabei

@mirsch oof, aber abos (monats, jahres und so) gibts doch, oder?

@absturztaube Ja, es gibt auch Verkaufsstellen für Tickets wo man sich bevorraten kann. In der Stadt verteilt gibt es auch ein paar Automaten. Aber spontan in den Bus einsteigen geht dann halt nicht mehr. Man muss sich immer "vorbereiten"

@mirsch ja, ist ein bissl doof wenn die verkehrs betriebe da keine gute alternative für anbieten

@absturztaube Ich kann verstehen, dass das Bargeld im Bus abgeschafft wird. 1. dauert es ewig, 2. fühlen die Busfahrer sich nicht sicher, wenn sie viel Bargeld mitführen müssen.
Die Vorderung der Fahrer war daher mehr Automaten aufzustellen, damit man im Bus nicht bezahlen muss. Das ist jetzt daraus geworden.
Naja, unser Kind fährt zum Glück nicht oft Bus. Da werden wir uns für "Notfälle" paar Tickets kaufen und in die Geldbörse packen.

@mirsch Am besten einfach dagegen klagen.Es gibt ein Recht auf Barzahlung: teltarif.de/rundfunkbeitrag-ge In dem Beitrag gehts zwar um die GEZ,aber ich denke,die Aussage ueber das Recht auf Barzahlung ist allgemein gueltig.Und gerade im Bus macht alles andere auch keinen Sinn.

@nipos ich glaube nicht, dass das Erfolg hätte. Man kann ja ein Ticket außerhalb des Buses kaufen und Bar zahlen - die Möglichkeit gibt es also, nur eben nicht an jeder Haltestelle.

@mirsch Wo kannst du das Ticket ausserhalb kaufen und bar bezahlen?Also ich hab noch nie eine Bushaltestelle gesehen,wo es irgendeine Art von Fahrscheinverkauf gibt.Gibts vielleicht in Grosstaedten,aber in kleineren Staedten und Doerfern ueberhaupt nicht.

@nipos bei uns gibt es Automaten und es gibt auch ein paar Verkaufsstellen. Teilweise gibts die an der Tanke, im Edeka, Lottoladen usw. da muss man aber immer wissen wo. In der Innenstadt gibt es das „Mobilitätszentrum“ der Verkehrsbetriebe, dort gibt es auch welche zu kaufen.

@mirsch Also hier ist mir sowas ueberhaupt nicht bekannt.Man bezahlt halt beim Einsteigen im Bus vorne beim Fahrer.

Melde dich an, um an der Konversation teilzuhaben
Chemnitz.Social Mastodon Instanz

Eine gemeinnützige Twitter/Tumblr-Alternative offen für alle Chemnitzer und nicht Chemnitzer. Mastodon ist ein soziales Netzwerk. Es basiert auf offenen Web-Protokollen und freier, quelloffener Software. Es ist dezentral (so wie E-Mail!).